Familie Schweminski
Schweminski in Krefeld

Die Krefelder Schweminski's

Wie schon auf der "Hamburger Seite" erwähnt, wohnte 1919 in Abrau/Westpreußen ein gewisser August Schweminski. Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um den Vater meines Gr0ßvaters August gehandelt hat, da mein Großvater in Abrau 1902 geboren wurde. Auf einer Heiratsurkunde einer der Schwestern meines Großvaters steht als Vater der Braut August Schweminski.

Aber zunächst zu meiner Familie. Wir leben hier in Krefeld in der vierten Generation.

Mein Großvater war August Schweminski, geb. 06.10.1902 in Abrau Kreis Tuchel, verst. 18.04.1994. Verheiratet war er mit Helene Schweminski, geb. Muys, verw. Klein, geb. 03.05.1899, verst. 29.01.1978. Meine Großmutter war schon einmal verheiratet. Aus dieser Ehe ging als Sohn Josef Klein (*14.03.1925) hervor, der auf einem U-Boot Dienst machte und vor Amerika (östlich Long Island) am vorletzten Kriegstag (06.05.1945) versenkt wurde.

Aus der Ehe meiner Großeltern ging noch ein Sohn hervor, nämlich mein Vater Heinz Schweminski, geb. 02.05.1928, gest. 02.05.1993. Verheiratet war er mit Inge Schweminski, geb. Notz, geb. 09.11.1934, verst. 23.09.2001.

Aus dieser Ehe gingen drei Söhne hervor:

  1. Klaus Schweminski
    • verheiratet mit Elisabeth Schweminski, geb. Jäger, zwei Kinder: Sandra und Anke
  2. Manfred Schweminski
    • zum ersten Mal verheiratet mit Gabriele Schweminski, geb. M., vier Kinder. Zum zweiten Mal verheiratet mit Sonja Schweminski
  3. Rainer Schweminski
    • zum ersten Mal verheiratet mit Beate H., ein Kind: Jörn

Zurück zu meinem Ur-Großvater:

Dieser August Schweminski war zweimal verheiratet. Aus der ersten Ehe mit Agnes Schweminski, geb. Schreiber, gingen zwei Kinder hervor: Hans und August (mein Großvater). Aus der zweiten Ehe (20.01.1907) mit Cäcilie Gertrude Schweminski, geb. Gürsch gingen zehn Kinder hervor: Paul, Katharina (*1909, +06.06.1982) und Marie (Zwillinge), Angelika, Agathe, Brunhilde (*06.10.1912), Helene (*13.07.1914), Josef, Alexander und Agnes (*11.12.1919)